DIY, Mode, Outfit

OUTFIT // Winter im Frühling

Als ich vor wenigen Tagen mit meinem Strickpullover (endlich!) fertig wurde, hatte ich nicht gedacht, dass ich ihn noch so gut würde tragen können. Schließlich könnte eigentlich schon Frühling sein. Zudem handelt es sich hier um ein ziemliches Wollungetüm, und das ist absolut liebevoll gemeint.

Doch auch wenn in diesem Jahr auf die Kälte ohne Zweifel absoluter Verlass ist, möchte ich an dieser Stelle nicht, wie sonst immer, übers Wetter schimpfen, sondern lieber die Freude an meinem vollendeten Strickpulli feiern. Denn die habe ich uneingeschränkt. Zum einen ist das Ergebnis doch tatsächlich ganz ordentlich geworden, oder?! Zum anderem jedoch sind es die Entstehungsumstände, die maßgeblich für das wohlige Gefühl in der Magengrube sorgen. Denn jede einzelne Masche wurde im Kreise meines neuen sowie herzerwärmenden Stricktreffs angeschlagen. Ja, ist vielleicht so alt, wie es klingt, aber auch sehr schön. Denn das bedeutet seither mindestens einmal die Woche Mädelsabend mit Wein und Wolle. Herrlich!

Also, wenn ihr der Kälte noch etwas abgewinnen möchtet, empfehle ich euch, einen Pullover zu stricken. Denn den muss man dann ja auch umgehend tragen.

Pullover: Fortezza Sweater von We are knitters // Halstuch: Secondhand // Hose: SisterS Point // Schuhe: Dr. Martens

P.S. Wenn ihr Fragen zu diesem Strickpullover oder auch allgemein zu Wolle, Nadeln etc. habt, schreibt mir gerne!

 

Standard

2 Gedanken zu “OUTFIT // Winter im Frühling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.