Wohnen

Wenn ich einen Goldesel hätte #5 – Neues zum Wohnen

Egal ob Küche, Bad, Wohn- oder Schlafzimmer, irgendwo wird bei mir immer, und wenn nur gedanklich, geräumt, was eindeutig an meiner Schwäche für nächtliche Umräumaktionen, Wohnzubehör und Möbel liegt. Ihr wisst es schon. Aber das Gefühl, am nächsten Tag einen vermeintlich neuen Raum zu betreten, ist einfach zu gut. Und da Perfektion, Gott sei Dank, eine Illusion ist, gibt es ja auch tatsächlich stets etwas zu optimieren. Und überhaupt, ein bisschen Abwechslung und frischer Wind in der Bude hat auch noch niemandem geschadet. Weiterlesen

Standard
Leben, Lesen

„Man muss Geduld haben mit dem Ungelösten im Herzen und versuchen, die Fragen selbst lieb zu haben, wie verschlossene Stuben, und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind.

Es handelt sich darum, alles zu leben. Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich, ohne es zu merken, eines fremden Tages in die Antworten hinein.“

Über die Geduld von Rainer Maria Rilke (Briefe an einen jungen Dichter)

Zitat
Mode, Trend

AUF DEM SCHIRM // Runde Taschen

Dass es in der Mode um vieles, nur nicht (immer) um Praktikabilität geht, ist hier wahrscheinlich jedem klar. Schön muss sie (im Auge des Betrachters) sein, die Mode in all ihren Erscheinungsformen, und einen manchmal auch von fremden Ländern träumen lassen. Doch vor allem sollte sie unsere Sinne berauschen. Und das passiert gerade bei mir zunehmend mit runden Taschen. Wenn ich überlege, wie viele kreisrunde Gegenstände ich tagtäglich mit mir rumschleppe, fallen mir genau keine ein. Ziemlich sinnvoll erscheint es demnach nicht, sich ein eben so rundes Exemplar über die Schulter zu werfen. Schließlich dürfte nicht mal ein Buch darin Platz finden. Aber schön sind sie dennoch! Und somit ist hier für meinen Teil jedwede Legitimation gegeben, der es bedarf, um von diesen hübschen Handtaschen zu schwärmen. Ganz besonders haben es mir diese zauberhaften Modelle angetan: Weiterlesen

Standard